• SYSPLEX
    Filmmaking Workshop Wien

    Der Sysplex Filmmaking Workshop ist eine dreitägige intensive, praktisch
    gestaltete Filmschule, für aktive und für werdende Filmemacher  die schnell,
    einfach und effektiv die Techniken des Filmdrehens erlernen möchten.

DIE FILMSCHULE FÄNGT AN

Registrier jetzt mit einem „early bird“ Discount und lern Regie, Kamerabenutz, Videoediting! Die Ausbildung richtet sich zu der Zeit der Bewerber. Sie startet im Fall von genug Teilnehmern. Bewirb dich jetzt!

EINLEITUNG ZUM FILMMAKING WORKSHOP

Wer wir sind, und was du während des Workshops bekommen wirst.

Der Sysplex Filmmaking Workshop ist ein dreitägiger intensiver, praktisch gestalteter Workshop, für aktive und für werdende Filmemacher die schnell, einfach und effektiv die Techniken des Filmdrehens erlernen möchten.


 

Bist du Kameramann oder werdener Regiseur? Dann registriere dich für den Workshop mit einem "early bird" Discount, und nimm an unsererer innovativen Filmschule teil.

Wir benachrichtigen hiermit die Interessenten des Workshops.
Eigne dir reales, praktisches Wissen an, und verwende es sofort in deinem Projekt!

 Ich melde mich an!

TAG 1: RAHMUNG DER IDEEN

Arten von Aufnahmen

  • Physiologie hinter den Aufnahmen
  • Bewegendes Bild: Parallaxe
  • Arten von Kamerabewegungen
  • Emotionen durch die Bewegungen der Kamera.
  • Kamerabenutz, Kamerabewegungen
  • Hands-on dolly (Kamerawagen), Slider, Kran, Gimbal.

Teamwork: Das Drehen einer Szene, mit verschiedenen Techniken des Kamerabenutzes

 

TAG 2: DIE ACTION SZENE

Wir planen, drehen und bearbeiten eine Actionszene

  • Planung einer komplexen Szene: Aufnahmen, Bewegungen, Produktionsplan
  • Teamwork: Jedes Team, dreht eine einzelne Szene.
    •    Benutz der RED Epic Dragon Kameras
    •    Gimbal, Kran, dolly (Kamerawagen)
    •    Drone für Luftaufnahmen

 TAG 3: POSTPRODUKTIONSTAG

  • Einleitung zu den Arten der Bearbeitungen
  • Tipps &Tricks: Wie plane ich die Aufnahmen, damit sie später zu bearbeiten sind?
  • Teamwork: Bearbeitung einer komplexen Actionszene
  • Einleitung in das Color Grading, und wie man die Kameras dazu passend zusammenstellen kann.
  • VFX: preiswerte Tricks, die teuer aussehen: Multi layer crowd, time-slice, carousel camera
  • Teamwork: Planung und Dreh einer Szene für VFX
  • Teamwork: Bearbeitung und Zusammenstellung einer VFX Szene/Color Gradig und Filmediting

PREISLISTE


Normal 

Early bird

 

Registration für 1 Tag
Early bird€349
Normal€389

Registration für 2 Tage
Early bird€649
Normal€715

Registration für 3 Tage
Early bird€899
Normal€999REGISTRATION

Die besten Filmpraktiken

Im Focus stehen die grundgebenden, feinen und einfach benutzbaren Skills. Die Teilnehmer werden sich durch die wirklichkeitsnahen Situationen, durch Beispiele, durch Fragen und Antworten und durch praktische Aufgaben schnell entwickeln können.

Du kannst die Tipps und Tricks erlernen, wie du auch mit einem kleinen Budget einen Kinowertigen Film drehen kannst. Du wirst es als eine Filmmakingschule erleben, aber ohne Bücher und Schulbank.

Unsere Philosophie: Wir möchten das Filmdrehen durch Techniken entmystifizieren, die einfach zu lernen, und praktisch zu benutzen sind. Wir bevorzugen praktisches Lernen eher, als Lehrbuchtheorien.

Der Workshop ist ideal für erstmals Filmemacher, für professionelle- und Amateurfotografen, und für alle, die ihr Wissen im Thema Filmemachen erweitern möchten. Durch diese Filmmaking Schule erweitern wir deinen Horizont zu den Themen: Filming, Regie, Kamerabenutz, Color Grading und Filmediting.

Filmmakingschule für werdende Filmmaker

Der Workshop enthält praktische Kameraarbeit an Ort und Stelle, mit solchen individuellen Aufgaben, die die Teilnehmer in Teams, zusammen lösen müssen.

Die Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, mit professionellen Kinofilmkameras zu arbeiten (wie z.B. die RED EPIC Dragon 35mm digitale Kinofilmkamera) oder unterschiedliches Grip-equipment, (wie z.B.: 4K Drone, Freefly Mövi) und Color grading Lösungen (wie z.B.: Assimilate Scratch system) zu probieren. Wir gestalten eine innovative Filmschule.

Voraussetzungen:
Keine! Aber wir bitten alle Teilnehmer dazu, dass Sie einen Fragebogen ausfüllen, damit wir die Art ihrer Klasse und die Teams nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen können. Wir möchten die Athmosphere zum lernen des Filmmaking ideal gestalten.

Sysplex: Darauf sind wir stolz

In den vergangenen zehn Jahren haben wir vier Spielfilme gedreht, wir haben verschiedene Shorts und viele-viele-TV und Internet-Werbungen gemacht.

  • Wir arbeiten mit routinierten, preistragenden Experten (4 Goldeneye Preise)
  • Wir benutzen professionelle Technologien und Kamera die eine Kinofilmqualität garantieren.
  • Internationale Festivalerscheinungen und Preise: : (Los Angeles Kurzfilm Festival, Cannes Film Festival Short Film Corner, Kingston NY Film Festival, Catalina Film Festival California, ÉCU European Independent Film Festival, Cinefest)

sysplexfilm.com

  UNSERE LEHRER
 
Unsere Lehrer sind erfahrene Filmmaker, die schon mehr als 10-15 Jahre in der Branche der Fernsehwerbungen gearbeitet haben. In diesen Jahren wurden sie wahre Experten im Benutz der besten Kameras, und der neuesten Technologien. Während des Kurses hast du die möglichkeit von ihnen persönlich zu lernen, und deine Fragen an sie zu stellen.
 
 
Peter Deak

Peter Deak

Er startete seine Filmkarriere als Teenage Reporter bei dem Ungarischen staatlichen Fernsehsender. Peters Interesse an dem Filmmachen gipfelte nach der Anfertigung seines ersten Kurzfilmes als er 17 Jahre alt war. Der Kurzfilm, Titels „Blackout“ gewann zahlreiche ungarische und internationale Preise und Auszeichnungen. Während seines ersten Jahres an der Universität drehte Peter einen weiteren Kurzfilm Titels „Contrast“, der bei der Ungarischen Filmwoche im Wettbewerb war, in damit war und ist er auch derzeit der jüngste teilnehmende Filmregisseur.

In 2008 wurde er zum Teilgründer von Sysplex, einer Firma, mit dem Profil von Produktion, Post-Produktion, und Kameraverleih. Als Produzent, hat er an mehreren Feature-Filmen, Kurzfilmen und Werbungen gearbeitet. Seine Firma hat die Co-Produktion des ersten, ungarischen Thrillers mit Feature-Filmlänge, und des ersten ungarischen 3D Feature-Filmes mit Feature-Filmlänge übernommen.

Er produzierte und regierte zahlreiche ungarische und internationale TV und Internet Werbungen bzw. Kurzfilme.

„Die Premiere unserer Filme, Choice 3D, Blood und High Heels war bei dem Film Festival Cannes; der Film, Titels „The Chronicler“ wurde im offiziellen Programm des Catalania Film Festival in California gespielt, „Split Perfect“ wurde für Academy Award qualifiziert, und nahm auch an dem Los Angeles Film Festival Teil. Die Premiere unseres letzten Filmes mit dem Titel „Banned Music“ war in Los Angeles in 2014.“

Derzeit arbeitet er an zwei Horror Feature-Filmen, und an einem Thriller mit dem Titel „3Lives“ dessen Hauptspieler Thora Birch ist.

Arbeiten und andere Mitgliedschaften

  • co-CEO, Producer bei SYSPLEX Ag.
  • CEO – SYSPLEX Film Ag.
  • Mitglied der Ungarischen Filmakademie

Zsolt Fekete

Zsolt Fekete

Mein Name ist Zsolt Fekete. Ich bin der Produktionsmanager bei Sysplex Film und Media. Seit mehr als 12 Jahren mache ich Filme. Ich nahm an zahlreichen Filmproduktionen Teil. Von TV Programmen, bis zu Feature-Dokus und mehreren Werbungen. Ich glaube an qualitatives Filmmaking in dem kreative Konzepte, auf kluge Lösungen treffen. Ich habe an der Hochschule Medienwissenschaft studiert, aber diese erwähnten Lösungen entwickelten sich durch jahrelange Erfahrungen die ich gesammelt habe. Dieses Wissen möchte ich jetzt bei den Seminaren weitergeben.